Veranstaltungen in der Gemeinde Baar

vorheriger MonatOktober 2020nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Hier können Sie gezielt suchen:


Termine

04.10. 2020
Beschreibung:  

Der Herbstmarkt mit verkaufsoffenen Sonntag wurde leider abgesagt!

Termin:  



08.10. 2020
Termin:    – 
Ort:   Dresden



08.10. 2020
Beschreibung:  

Neues erfahren und sich zu Solarenergie austauschen - im Rahmen des LEADER-geförderten Projektes „Klimafreundliche Dächer im Wittelsbacher Land“ veranstaltet das Landratsamt Aichach-Friedberg einen Solarabend.

Bei dem Treffen können Interessierte gemeinsam über die Anwendungsmöglichkeiten und die Umsetzung von Solarenergie zu sprechen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können in einem kleinen Kreis Fragen stellen und Auskunft durch einen neutralen Experten erhalten. Darüber hinaus stehen der Erfahrungsaustausch und die Diskussion untereinander im Vordergrund.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen bitte telefonisch unter 08251 92-232 oder online unter www.lra-aic-fdb.de/klimaschutz.

 

Termin:  
Ort:   Gasthof Ochsnwirt



11.10. 2020
Beschreibung:  

Referent: Prof. Dr. Liebhart

 

Eintritt: Spende

 

Aufgrund der jetzigen Situation ist eine Anmeldung erforderlich im Rathaus Pöttmes, Bürgerbüro oder per Mail unter kulturreferent@markt-poettmes.de

 

Die Veranstaltung findet unter den aktuellen Corona-Auflagen statt.

Termin:  
Ort:   Kultursaal im Rathaus Pöttmes



14.10. 2020
Beschreibung:  

PAMIRA - wer verantwortlich handelt macht mit!

PAMIRA, die Packmittel-Rücknahme Agrar, ist ein einfaches System zur sicheren und umweltgerechten Entsorgung leerer Pflanzenschutzmittelverpackungen. Landwirte sammeln die angefallenen Verpackungen und geben sie - vollständig entleert, gespült und trocken - an festgelegten Terminen einmal jährlich kostenfrei an einer der bundesweit rund 300 Sammelstellen ab. Nach Kontrolle, dass die Annahmebedingungen erfüllt sind, werden die Verpackungen angenommen, verpresst und stofflich oder energetisch verwertet: zum Beispiel in einem Recyclingbetrieb, der sie zu Kunststoffendprodukten weiterverarbeitet, beispielsweise Kunststoffummantelungen für Erdrohre.

Das Entsorgungssystem PAMIRA wurde Anfang der 1990er Jahre von der deutschen Pflanzenschutz-Industrie zusammen mit dem Agrargroßhandel auf freiwilliger Basis entwickelt. Die Kosten für das Sammeln, die Logistik und die Verwertung der Verpackungen tragen die Hersteller von Pflanzenschutzmitteln. Der Handel stellt die Sammelstellen bereit. Träger des Projekts ist die Chemie Wirtschaftsförderungs-GmbH, Frankfurt am Main.

Termin:    – 
Ort:   BayWa AG SOB Agrar, Edelshausener Str. 30, 86529 Schrobenhausen, Telefon 08252/8957-41, Fax: 08252/8957-49, (mittags geschlossen von 12.00 bis 13.00 Uhr)



15.10. 2020
Termin:  



16.10. 2020
Beschreibung:  

Referent: Dr. Markus Würmseher

 

Eintritt: Spende

 

Aufgrund der jetzigen Situation ist eine Anmeldung erforderlich im Rathaus Pöttmes, Bürgerbüro oder per Mail unter kulturreferent@markt-poettmes.de

 

Die Veranstaltung findet unter den aktuellen Corona-Auflagen statt.

Termin:  
Ort:   Kultursaal im Rathaus Pöttmes



17.10. 2020
Beschreibung:  

Dauer: ca. 65. Min. ohne Pause

Eintritt: frei, Anmeldung erforderlich beim Bürgerbüro der Marktgemeinde Pöttmes oder per E-Mail

kulturreferent@markt-poettmes.de

 

Die Veranstaltung findet unter den aktuellen Corona-Auflagen statt.

Termin:  
Ort:   Kultursaal des Rathauses Pöttmes



20.10. 2020
Termin:  
Ort:   Teilzeitschule Hauswirtschaft in Friedberg



29.10. 2020
Beschreibung:  

Digital und Regional: Das neue Studienmodell der Hochschule Augsburg in Nördlingen
In der Heimat zukunftsorientiert studieren und nebenbei Geld verdienen - das geht!

Du interessierst Dich für Mechatronik und Informatik?
Du hast eine Hochschulzugangsberechtigung, willst nach der Schule dual - oder als Fachkraft neben dem Beruf - zusammen mit (D)einem hiesigen Unternehmen ein duales Studium in Richtung Industrie 4.0 beginnen?
Dann ist das Studienmodell "Digital und Regional" mit seinem Teilzeitstudiengang "Systems Engineering (B.Eng.)" genau das Richtige:
3 Werktage pro Woche arbeiten + 2 Werktage am Hochschulzentrum Donau-Ries in Nördlingen studieren (E-learning kombiniert mit Präsenzzeiten).
Der zukunftsweisende Teilzeitstudiengang „Systems Engineering (B.Eng.)“ zielt dabei auf die Vernetzung der Systeme, auf Industrie 4.0 ab.
Bewerbungsfrist: 2. Mai – 15. Juli 2021.

Klick Dich rein beim Online-Infoabend am Donnerstag, den 29. Oktober 2020 ab 17:30 Uhr unter https://hs-augsburg.zoom.us/j/91072776793

Weitere Infos unter www.digital-und-regional.de oder per Email an doris.rieder@hs-augsburg.de

Termin:  



drucken nach oben