Kindergarten St. Laurentius: Gemeinde Baar

Seitenbereiche

Kindergarten St. Laurentius

Miteinander und Füreinander schaffen wir einen Ort zum Wohlfühlen

Über uns:

Unser Kindergarten wurde am 01. September 1991 mit 36 Kindern, 2 Erzieherinnen und 2 Kinderpflegerinnen eröffnet. Wir betreuen Kinder in zwei Gruppenräumen von 2,5 Jahren bis zum Schuleintritt. Schulkinder vor und nach dem Schulbesuch und in den Ferienzeiten. In den Gruppenräumen, zu denen jeweils ein Nebenraum gehört, haben die Kinder viele Spielmöglichkeiten und ausreichend Platz sich zu entfalten. Zudem stehen den Kindern ein Turnraum und ein Garten zur Verfügung. Unsere pädagogischen Ziele entwickeln sich einerseits aus den Bedürfnissen der Kinder, andererseits haben sie ihre Grundlage im Bay. Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz und in der ganzheitlichen Förderung der Kinder.

Solange die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln, sind sie älter geworden, gib ihnen Flügel
(Indisches Sprichwort)

Personal des Kindergartens:

Untere Gruppe:

  • Christine Thamm (Gruppenleitung, Erzieherin)
  • Antonia Neumayer (Kinderpflegerin)
  • Sandra Schönberger (Kindergartenhelferin)

Obere Gruppe:

  • Claudia Linse (Leitung, Gruppenleitung, Erzieherin)
  • Kathrin Schassel (Kinderpflegerin)
  • Jasmin Lustig (Berufspraktikantin)

Unser Bild vom Kind:

Die Kinder sind der Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit. Jedes Kind unterscheidet sich durch seine Persönlichkeit und Individualität von allen anderen. Wir wissen, dass die Umwelt und das Umfeld den Menschen prägen und dass Erfahrungen aus dem Kindesalter mit ins Erwachsenenleben genommen werden. Deshalb ist uns wichtig, den Kindern positive Erfahrungen mit auf ihren Lebensweg zu geben. Wir gehen davon aus, dass Kinder von Natur aus neugierig sind. Sie wollen sich weiterentwickeln und neue Lebenserfahrungen sammeln. Dazu brauchen die Kinder eine Umgebung, in der sie sich wohl und geborgen fühlen, die aber zugleich neue Anregungen gibt und Aufforderungscharakter besitzt. Wir wollen eine solche Athmosphäre in unserer Einrichtung schaffen.

Wir sind überzeugt, dass Kinder Regeln und Grenzen für ihre Entwicklung brauchen. Sie geben Halt und Orientierung. Die Kinder lernen nicht nur von uns, sondern auch von anderen Kindern, und wir, die Erwachsenen, lernen ebenfalls von den Kindern (z. B. leben im hier und jetzt, staunen, und sich an kleinen Dingen freuen).

Nichts gräbt sich tiefer dem Herzen ein und haftet beharrlicher als Kindereindrücke. (Erasmus von Rotterdam)

Öffnungszeiten

  • Montag bis Donnerstag: 07:00 Uhr bis 14:30 Uhr
  • Freitag: 07:00 Uhr bis 13:30 Uhr

In der Kernzeit von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr müssen alle Kinder anwesend sein.

Momentane Kindergartenbeiträge:

(je nach Buchung:)

  • 4 bis 5 Stunden: 85,00 € + 5,00 € Spielgeld
  • 5 bis 6 Stunden: 102,00 € + 5,00 € Spielgeld
  • 6 bis 7 Stunden: 119,00 € + 5,00 € Spielgeld
  • 7 bis 8 Stunden: 136,00 € + 5,00 € Spielgeld
  • Kinder unter 3 Jahre für 2 Tage in der Woche von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr: 4,00 € + 5,00 € Spielgeld
  • Kinder unter 3 Jahre für 5 Tage in der Woche von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr: 110,00 € + 5,00 € Spielgeld

Auf Wunsch der Eltern sind auch längere Buchungszeiten möglich, der Beitrag erhöht sich anteilsmäßig.

Schließzeiten:

  • 4 Wochen im August
  • zwischen Weihnachten und Hl. 3 König
  • Fasching: Rosenmontag und Faschingsdienstag

Die Schließtage werden am Beginn des Kindergartenjahres bekanntgegeben.

Selbstverständlich feiern wir auch alle Feste im kirchlichen Jahreskreis wie z. B. Ernte-Dank, St. Martin, Nikolaus, Weihnachten, Fasching, Ostern, Namenstag usw. und binden hier die Familien ein.