Rathaus Pöttmes auf unbestimmte Zeit geschlossen

Grüngutannahme Schorn ist ab April geschlossen!
Spielplätze gesperrt!
Windelsäcke und Restmüllsäcke derzeit nur per Post

Rathaus Pöttmes

Aufgrund des Corona-Virus findet im Rathaus Pöttmes
ab Montag, 16. März 2020 auf unbestimmte Zeit kein Kundenverkehr statt.

Auch die Grüngutannahme in Schorn ist ab April bis auf weiteres geschlossen!

 

Die Nutzung aller öffentlichen Spielplätze ist bis auf weiteres untersagt!

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
durch die Corona-Krise treffen uns vielfältige Einschränkungen in allen Lebensbereichen.
Wir bitten Sie, den Anweisungen der Regierungsbehörden zu folgen, um sich selbst und gerade ältere Bürgerinnen und Bürger sowie andere Risikogruppen zu schützen.
Nachdem täglich neue Anordnungen von den übergeordneten Behörden und Regierungen getroffen werden, bitten wir Sie, sich über die Medien und unsere Homepage www.vg-poettmes.de zu informieren.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen
Franz Schindele
Erster Bürgermeister

 

Ausgabe von vergünstigten Windelsäcken und Restmüllsäcken derzeit nur per Post
Aufgrund der vorrübergehenden Schließung des Rathauses werden vergünstigte Windelsäcke und Restmüllsäcke bei Bedarf jetzt auch verschickt. Bitte teilen Sie uns per Mail an kasse@vg-poettmes.de oder telefonisch unter 08253/9998-210 mit, wie viele Müllsäcke benötigt werden. Sie erhalten dann vorab eine Rechnung. Sobald der Rechnungsbetrag bei uns eingegangen ist, schicken wir die entsprechende Anzahl an Müllsäcken an die genannte Adresse. 
Einen Müllsack kann jeder erwerben, der kurzzeitig mehr Müll entsorgen muss als die Kapazität der Restmülltonne ermöglicht. Die Säcke bitte verschlossen bei der nächsten Entleerung der Restmülltonne neben Ihrem Müllgefäß am Straßenrand abstellen. Nur diese Müllsäcke werden von der Müllabfuhr mitgenommen.
Für Familien mit Kleinkindern unter drei Jahren und bei einer Inkontinenzerkrankung werden vergünstigte Windelsäcke ausgegeben. Das Vorliegen der Erkrankung ist durch ein ärztliches Attest zu belegen.

Gebühren
Restmüllsack regulär: 7 Euro
Windelsack: 2 Euro

 

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nur per Telefon unter 08253/9998-0 oder E-Mail Kontakt aufzunehmen. Bitte nutzen Sie auch das Bürgerserviceportal auf unserer Internetseite. Für Notfälle ist ein Termin mit dem jeweiligen Sachbearbeiter zu vereinbaren.

 

Es finden auch keine Sitzungen statt.

 

 

drucken nach oben